Abnormal End

„Abnormal End“ bezeichnet in der Computerfachsprache einen plötzlichen Programmabsturz, mit unvorhergesehenen Folgen für den Anwender. Abnormal End behandeln in ihrer Musik die Gefühle nach den zahlreichen „Abnormal Ends“ des Lebens. Die Musik ist durch ein kontrastreiches Wechselspiel aus harten, doch melodischen Instrumentalpassagen, sowie dynamischen Vocals gekennzeichnet und bietet oftmals deutliche…

Weiterlesen…

CAPTAIN DISKO

CAPTAIN DISKO zelebrieren den Mainstream. Die vielversprechende vierköpfige Newcomerband aus der Pfandflaschensammlermetropole Köln und dem hipsterverseuchten Ruhrgebiet oszilliert textlich zwischen wohldosiertem trockenem Humor und allgegenwärtiger, feuchter Mittzwanziger-Melancholie und lässt die Grenze zwischen beidem in ihren sowohl eingängig-kraftvollen als auch dank dezentem Synthesizereinsatz durchaus tanzbaren deutschsprachigen Pop-Rock-Songs verschwinden. CAPTAIN DISKO ist…

Weiterlesen…

EKUA

Die Dortmunder Band EKUA (sprich: Equia) ist noch jung, denn sie besteht erst seit 2011. Neben der Frontsängerin Jeanette EKUA Assiamah sind noch Gabor Bodolay (Bass), Patrick Schneider (Gitarre) und die Waltroper Nicksteit-Brüder Justin (Drums) und Jesley (Keys) in der Band. EKUA bringen tanzbaren RnB auf die Bretter, den sie…

Weiterlesen…

hörBuch

hörBuch ist das neue Pop Projekt des Musikers und Schauspielers Dominik Buch aus Bochum. Zusammen mit seiner Band wurde im Spätsommer 2012 die erste CD im Studio aufgenommen und nun geht es für die vier Musiker hinaus in die Welt, um hörBuch auf die Bühnen zu bringen. Musik mit Einflüssen…

Weiterlesen…

Jarno

„Mit seinem ersten Solo-Projekt zündet Jarno ein buntes Tischfeuerwerk aus 8-Bit-Synthies, mitreißenden Beats und kraftvollen Gitarren-Riffs. Elektro trifft auf IndiePop, ein Sound, der sofort im Ohr bleibt und sich von der breiten Masse absetzt. Und irgendwie ist er dabei herzzerreißend sympatisch.“ Konzertbericht FZW, Dortmund.

Weiterlesen…